FANDOM


Firmen- und Produktdaten Bearbeiten

Firmenname und Adressen Bearbeiten

Trend Micro

http://de.trendmicro.com/
Zentrale: Trend Micro Inc., 10101 N. De Anza Blvd, Cupertino, CA - 95014, USA
Niederlassungen in Deutschland und weltweit.

Bekannte Produkte Bearbeiten

Trend Micro Internet Security“, „Trend Micro AntiVirus“, „InterScan Messaging Security“ u.a.

Die meisten Produktnamen enthalten den Firmennamen „Trend Micro“.

Boykottaufruf Bearbeiten

Der Boykottaufruf erfolgte am 08.02.2008 durch die ScriptumLibre.org Foundation und wurde als Pressemitteilung veröffentlicht. [1]

Der Grund für den Boykott ist der von Trend Micro eröffnete Rechtsstreit um eine angebliche Patentverletzung durch die Open Source-Antivirus-Software „ClamAV“, was besonders umstritten ist, weil es sich bei dem von Trend Micro beanspruchten Patent um ein sog. Trivialpatent handelt. [2]

Bekannte Unterstützer des Boykotts sind unter anderen die Free Software Foundation. [3]

Dauer des Boykotts Bearbeiten

Da Trend Micro bisher nie auf diese Weise negativ aufgefallen ist, könnte der Boykottaufruf zurückgezogen werden, wenn Trend Micro die Patentklage fallen lässt.



  1. http://www.scriptumlibre.org/Press_Release_Boycott_Trend_Micro Pressemitteilung von ScriptumLibre.org
  2. http://www.heise.de/security/news/meldung/102681 „Trivialpatent löst Rechtsstreit unter Sicherheitsfirmen aus“ auf Heise Security
  3. http://www.fsf.org/blogs/community/boycottTrendMicro.html Boykottaufruf der Free Software Foundation

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki